Immer wissen, was Recht ist?

Abonnieren Sie den Newsletter von rechtspraxis-gesundheitswesen.de, und Sie wissen stets, was juristisch Neues im Gesundheitswesen passiert.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.


ASB Rettungsdienst-gGmbH Neustadt/Sachsen

11.10.2022

Zivilrechtliche und strafrechtliche Aspekte im Intensivtransportwesen

Holger Mattisseck referiert am 11. und 25. Oktober 2022 vor Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitätern der ASB Rettungsdienst-gGmbH Neustadt/Sachsen zu Rechtsfragen im Intensivtransportwesen.

Inhaltliche Schwerpunkte der Veranstaltung werden zivilrechtliche und strafrechtliche Aspekte im Intensivtransportwesen, Fragen der Delegation ärztlicher Leistungen im Interhospitaltransfer sowie die Dokumentation von Intensivtransporten sein. Herr Mattisseck wird dabei umfassend Bezug auf die Rechtsprechung der vergangenen zwei Jahrzehnte nehmen und Handlungsempfehlungen geben, um Inanspruchnahmen auf Schadenersatz und Schmerzensgeld von vornherein auszuschließen. Außerdem wird er zu Fragen der Amtshaftung im Rettungsdienst referieren.

Zielgruppe

Inhalte

Zeit

08.30 bis 15.15 Uhr